Wir helfen gerne!

 

Wir verstehen psychische und psychosomatische Störungen nicht nur als Krankheiten, sondern auch als kreative Leistung der Seele.

Sie drückt damit tieferliegende Störungen aus, die dem Denken und Fühlen nicht zugänglich sind.


Therapie heißt
, die Sprache der Störung zu verstehen und lernen, die zugrunde liegenden Konflikte besser zu lösen.
Unser tiefenpsychologischer Ansatz integriert auch die unmittelbare Arbeit an den Symptomen, denn auch äußere Veränderungen beeinflussen das innere Erleben.

 

 

 

 

 

Print Friendly